Schon Anfang diesen Jahres hatten uns Silvia und Marian für ihre Hochzeit gebucht. Das Lustige war, dass wir die Beiden auf einer unserer letzten Hochzeiten getroffen hatten. Ehrlich gesagt, wir hatten sie garnicht erkannt, denn bis dato hatten wir nur telefonischen Kontakt 🙂 So konnten sie schon unbemerkt unsere Arbeitsweise sehen.

Ein kleiner Heimvorteil also für die Beiden. Das war natürlich nicht ihr Vorhaben. Es hat sich einfach keine Situation ergeben, in der sie auf uns hätten zukommen lassen können. Außerdem wollten sie unseren Arbeitsfluss nicht stören.

Als wir den Termin für das Engagementshooting vereinbart hatten, war uns irgendwie garnicht bewusst, dass an diesem Wochenende in Hamburg zwei Großveranstaltung stattfanden. Zum Einen der Triathlon und zum anderen der Schlagermove. Viele Straßen waren bereits gesperrt aber doch mit einem kleinem Umweg konnten wir uns uns im Museumshafen von Övelgönne treffen.

Bei einem lütten Kaffee und, klar für Emilia Kakao :-), sprachen wir denn über den Ablauf ihrer Hochzeit. Die beiden waren super vorbereitet und hatten den s.g. Ablaufplan bereits fertig. Im Anschluss stand noch ein kleiner Shoot mit auf dem Programm. Wir müssen sagen,
Silvia & Marian haben es echt prima gemacht. Und darum geht es in dem Job, dass die Menschen sich auf uns einlassen, uns vertrauen und bereit sind, uns ihre Gefühle zu zeigen.

Überzeugt Euch einfach selber mal, denn im Anschluss gibt es natürlich noch ein paar Fotos vom Shoot.

Liebe Grüße Emilia & Sven von Hochzeitsfieber by Photo-Schomburg

Der Weg in den privaten Bereich:

https://www.picdrop.de/photo-schomburg/Engagement+Shoot+Silvia+und+Marian