Judith und Christian

Zu Gast im Literaturhauscafe Hamburg

Hallo Ihr Lieben,

meine heutige Reise ist eher eine Winterreise. Es handelt sich um die Hochzeit von Judith und Christian, die sich das „Ja“ Wort im November letzten Jahres gegeben haben.

Diesmal begann mein Tag beim Friseursalon von Annika Berning, wo sich Judith mit ihren Mädels fertig gemacht hatte. Ihr könnt Euch bestimmt vorstellen, wie toll diese kleine Runde war. 🙂

Klar durfte ich Christian nicht vergessen und so machte ich mich auf dem Weg zu ihm. Auch er hatte einige Freunde und den Trauzeugin zu sich eingeladen. Eine richtige Männerrunde.

Ich liebe es ja immer, wenn sich das Brautpaar für einen Oldtimer entschieden haben und so war es auch bei den Beiden.

Das Lustige war, dass Christains Trauzeuge im Besitz solches Fahrzeug ist und wir noch genügend Zeit hatten um eine kleine Spritztour durch die City zumachen.

Ich sage Euch, vier Gänge Handschaltung, ist mit den heutigen Autos nicht zu vergleichen und der Anzug des Benz war schon echt beeindruckend.

Aber kommen wir doch zur Hochzeit zurück.

Nach unser kleinen Spritztour ging es denn zur St. Johannis in  der Ludolfstraße hier in Hamburg zurück.

Eine tolle Kirche, in der ich schon einige Trauungen begleiten durfte.

Leider wurde mir nur der Einzug, der Ringwechsel und der Auszug aus der Kirche zum fotografieren gewährt. Ich versuche denn immer im Vorfeld den Pastor doch noch zu überzeugen, aber nicht immer klappt mein Vorhaben.

Nach der Trauung ging es denn im nahem Umfeld, mit Tee und warmen Jacken, zum Hochzeitsshoot.

Ich hatte ja einen Deal mit dem Brautpaar und zwar sagte ich ihnen im Vorfeld das sie ca. 20min frieren müssen, aber dann ein Leben lang tolle Bilder haben. Was soll ich Euch sagen, der Deal ging echt auf und die Beiden haben sich wacker geschlagen.

Auf dem Weg ins Literaturhauscafe, wo ich schon öfters zur Gast war, legte wir noch, mit unserem Oldtimer, einen kleinen Zwischenstop, bei Judith und Christian zu Hause ein.

Somit war noch Zeit sich ein wenig frisch zumachen und noch einen kleinen Homeshoot einzulegen. Es war auch ein bisschen wärmer als draußen im November, auch wenn kein Schnee lag.

Anschließend ging es denn weiter ins Literaturhauscafe zum Empfang, tollen Essen und natürlich zum feiern.

Liebe Judith und lieber Christian, ich wünsche Euch alles alles Gute auf Euren gemeinsamen Weg.

Gruß Sven

hey!

noch fragen?

Wenn Du möchtest rufe ich dich gerne zurück. Lass mir einfach deine Daten da und ich melde mich bei Dir.